Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Samira Salem

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bildungsforschung in der School of Education.

Arbeitsbereich Grundschulforschung

 

 

E-Mailsalem{at}uni-wuppertal.de
Telefon+49 (0)202 439-1252
BüroFMM.01.11

 

Aktuelles: 

Einreichung von Hausarbeiten, Fallstudien, Beobachtungsbögen und Interviews:

  • persönliche Abgabe im Büro FMM.01.11 (Campus Freudenberg) nach vorheriger Terminvereinbarung
  • im Sekretariat an Frau Er FMM. 01.09
  • per Post an:
  • Institut für Bildungsforschung / SOE
    Bergische Universität Wuppertal

    Gaußstraße 20

    42119 Wuppertal

    Campus Freudenberg

    FMM.01.11

 

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte:

  • Grundschulforschung
  • Sprachsensible Sport- und Bewegungsangebote in informellen und  außerschulischen pädagogischen Handlungsfeldern
  • sprachliche und psychosoziale Integration von neu zugewanderten Kindern
  • Sprachförderung und Mehrsprachigkeit
  • Interkulturelle Öffnung von Schule
  • Sport als Integrationsmotor zwischen Elternhaus und Schule

 

 

/

zur Person

Wissenschaftlicher Werdegang

 

April 2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bildungsforschung in der School of Education der Bergischen Universität Wuppertal, Lehrstuhl: Jun.-Prof. Dr. Claudia Kastens

April 2014


Wissenschaftliche Hilfskraft im Fachbereich G Erziehungswissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal, Lehrstuhl: Prof. Dr. Charlotte Röhner

SoSe 2015

Lehrauftrag: Sprachsensible Bewegungsangebote für neu zugewanderte Kinder- Einführung, Fakultät Human- und Sozialwissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal

WS 2015/2016

Lehrauftrag: Sprachsensible Bewegungsangebote für neu zugewanderte Kinder- Aufbaukurs, Fakultät Human- und Sozialwissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal
Seit WS 2016/2017Projektleitung des Forschungs- und Dissertationsprojekts „Vom Sport zum Wort“ für neuzugewanderte Kinder
SoSe 2015 - WS 2015/2016Projektleitung des Förderprojektes „Vom Sport zum Wort 1“ für neuzugewanderte traumatisierte Kinder mit Fluchterfahrung
WS 2014 Promotionsstudentin, Erziehungswissenschaften Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal
Sept. 2007Erlangung des Akademischen Grades Diplom, Bergische Universität Wuppertal, Thema der Abschlussarbeit: „Zweisprachige Erziehung in arabischsprachigen Migrantenfamilien“ - Eine empirische Studie.
Okt 2001 - Sept. 2007Studium Pädagogik, Germanistik Bergische Universität Wuppertal
Sept. 1995 - Okt. 2001Studium Lehramt Germanistik, Bergische Universität Wuppertal
1995Abitur, Else Lasker-Schüler Gesamtschule, Wuppertal


 

 

Lehre/Schulungen/Fortbildungen

KiTa

- Sprachförderung und naturwissenschaftliches Lernen (Erzieher_Innenfortbildung, BUW Wuppertal)

- Bewegung und Sprache (Kita Wuppertal)

 

DaZ Lehrkräfte

  • Interkulturelles Lernen (Buntes Leben gbr.)
  • Schule, Bildung und Islam – Erziehungsstile und Ziele im arabischen Raum (AWO)
  • Interkulturelle Öffnung von Schulen der SEK 1- Elternarbeit und wie wir Familien mit       Migrationshintergrund gewinnen können (Workshop Lehrer_Innenfortbildung Remscheid)
  • Interkulturelle Öffnung im Sport:  Zwischen Elternhaus, kulturellen Einflussfaktoren, Religion und   Umkleide – Gemeinsam einen Mittelweg finden um Sporttalente zu fördern (Sportfachkräfteschulung  BUW)
  • Interkulturelle Öffnung von Sportvereinen (Workshop LSB NRW)


 

Fortbildungsmodule

Grundschulen Sprachsensible Bewegungsangebote

Modul I                       

Neuzugewanderte Kinder, psychosoziale Lage und sprachlich-soziale Integration

Modul II

Ziele und Grundlagen einer bewegungsorientierten Sprachförderung

Modul III

Grundlagen des Spracherwerbs, zentrale Entwicklungsbereiche und Zweitsprachentwicklung

Modul IV

Sprachförderliches Verhalten und Sprachlehrstrategien

Modul V

Sprachliche Förderschwerpunkte in Bewegungsangeboten: Wortschatz, Satzbau, Verbmorphologie

Modul VI

Sprachliche Förderschwerpunkte in Bewegungsangeboten:

Diskursfunktionen des Benennens, Beschreibens, Berichtens

Modul VII

Spracherwerbsprozesse beobachten, verstehen und fördern über das prozessbegleitende Coaching

Modul VIII

Abschlussreflexion und Evaluation des sprachsensiblen Bewegungsangebots durch sportpädagogische Fachkräfte

 

Kindertageseinrichtungen Sprachförderung durch Bewegung

Modul I                       

Neuzugewanderte Kleinkinder- und ihre Familien, psychosoziale Lage und sprachlich-soziale Integration

Modul II

Ziele und Grundlagen einer bewegungsorientierten Sprachförderung in der KITA

Modul III

Grundlagen des Spracherwerbs, zentrale Entwicklungsbereiche und Zweitsprachentwicklung im Vorschulalter

Modul IV

Sprachförderliches Verhalten und Sprachlehrstrategien in Spiel- und Bewegungsangeboten von Pädagogischem Fachpersonal in Kitas und Betreuungseinrichtungen

Modul V

Sprachliche Förderschwerpunkte in Spiel- und Bewegungsangeboten: Wortschatz, Satzbau, Verbmorphologie durch Bewegungslandschaften

Modul VI

Sprachliche Förderschwerpunkte in Bewegungsangeboten:

Grundlagen der Diskursfunktionen des Benennens, Beschreibens, Berichtens in Gruppenspielen und Gesprächsrunden

Modul VII

Spracherwerbsprozesse beobachten, verstehen und fördern über das prozessbegleitende Coaching durch Fachkräfte

Modul VIII

Abschlussreflexion und Evaluation des sprachsensiblen Bewegungsangebots durch sportpädagogische Fachkräfte

 

DaZ- Lehrkräfte/ Seiteneinsteigerklassen/ Ehrenamtliche Lehrkräfte

Modul I                       

Neuzugewanderte Familien ihre Belastungen, psychosoziale Lage und Motivation

Modul II

Ziele und Grundlagen von Elternarbeit in Schulen – Wege für neuzugewanderte Eltern

Modul III

Grundlagen Erziehung, Bildung und Islam – Erziehungsstile und Ziele im arabischen Raum und wie Schule dort läuft

Modul IV

Kulturelle Sensibilisierung zum Umgang mit neuzugewanderten Eltern und Familien

Modul V

Sprachliche Fördermöglichkeiten zur Mehrsprachigkeit durch Pflege der Muttersprache in Familien – Literacy und wie Eltern ihre Kinder unterstützen können

Modul VI

Integrationsmotor außerschulische Angebote – Wie Sportvereine wirken

Modul VII

Arbeitsmaterial zur interkulturellen Verständigung in Schule und Elternhaus: Wochenplan mal anders

 

 

Beruflicher Werdegang

01/2010 – 12/2016    Projektleitung Stadtsportbund Wuppertal e.V./ Landessportbund NRW :„Integration durch Sport“ Standort Wuppertal
08/2010 – 01/2012 Sozialpädagogische Betreuung arbeitssuchender Menschen, Alpha e.V., Wuppertal
01/2010 – 12/2010

Projektleitung “Perspektiven Hoch 10“
Förderprojekt Jugendlicher am Übergang Schule /Beruf, Wuppertal

06/2008 – 09/2010Pädagogische Fachkraft, Projektleitung: „Projekt Ö“
Jugendring, Wuppertal 
06/2007 – 12/2008 Dozentin für Deutsch-Integrationskurse und Referentin für Literacy Kurse bei ABC Sprachenservice, Wuppertal
07/2006 – 06/2007 Kursleitung Elterncafe und Sprachförderkurse der RAA, Wuppertal RAA, Wuppertal
01/2005 – 12/2006 Sozialpädagogische Betreuung arabischer Patienten, und Dolmetscherin für die Saudi- Arabische Botschaft Bonn in der Reha-Klinik, Hattingen

                      

 

Anderweitige Tätigkeiten
2013  - 2016Übungsleitung des Angebots Wassersport für Mädchen und Frauen
2013  bis datoGründung, Koordination und Leitung von Eltern- Kind Angeboten zur Sprachförderung im außerschulischen Bereich 
2012 – 2013Leitung von Elterngesprächskreisen in Migrantenselbstorganisationen, Grundschulen und Kitas
2006 – 2011 Lehrkraft für arabische Alphabetisierung mit Kindern und Erwachsenen
2003 – 2005Sozialpädagogische Beratung arabischer Flüchtlingsfamilien
2002 – 2003  Praktikum Ressort für Zuwanderung und Integration

                     

                                                      

                         

                                                   

                         

                                                     

                      

                       

 

                                 

                              

                                 

                                

                               

                               

                                                     

 

 

 

Publikationen und Vorträge

Publikationen