Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Dr. Sabine Backes

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bildungsforschung in der School of Education

Arbeitsbereich Pädagogische Diagnostik

 



E-Mailbackes{at}uni-wuppertal.de
Telefon+49 (0)202 439-5210
BüroS.15.25

 

Aktuelles

Die aktuellen Sprechstundentermine finden Sie hier.

 

Wichtige Informationen zur Modulabschlussprüfung im Modul „Diagnostizieren, Unterrichten, Fördern“ im MEd 11 PO 2012 finden Sie nun im Moodle-Kurs: MAP_DUF.

 

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte:

  • Kindliche Sozialentwicklung und familiäre Sozialisation
  • Bedingungsfaktoren schulischen Lern- und Leistungshandelns
  • Motivationale Aspekte des Lehrens und Lernens
  • Evaluationsforschung

/

zur Person

Wissenschaftlicher Werdegang

 

Seit Jan. 2011Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Professur für Pädagogische Diagnostik am Institut für Bildungsforschung in der School of Education der Bergischen Universität Wuppertal
Feb. 2009 – Jan 2011Wissenschaftliche Mitarbeiterin (50%) im Projekt „Präventive Elternbildung“ (Projektleitung: Prof. Dr. Barbara Reichle, Förderung: Köhler-Stiftung im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft) an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
Aug. 2008 - Nov. 2010Wissenschaftliche Mitarbeiterin (50%) im Projekt „Förderung selbstbestimmten Lernens im Unterricht“ (Projektleitung: Prof. Dr. Waldemar Mittag) an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
Juli 2007 - Aug. 2008Wissenschaftliche Mitarbeiterin (50%) im DFG-Projekt „Bewältigungskompetenzen in Partnerschaften und ihre Transmission auf angehörige Kinder“ (Projektleitung: Prof. Dr. Barbara Reichle) an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
Okt. 2006 - Feb. 2009Lehrbeauftragte am Institut für Pädagogische Psychologie und Soziologie, Abteilung Pädagogische Psychologie, an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg


Studium

 

2009


Dissertation: Effekte elterlicher Bewältigungskompetenzen und -inkompetenzen auf die Sozialkompetenz und die Schulanpassung von Kindern im frühen Grundschulalter (Erstgutachten und Betreuung: Prof. Dr. Barbara Reichle, Zweitgutachten: Prof. Dr. Gabriele Gloger-Tippelt)

Promotion zum Dr. phil. an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg

2005 - 2007Promotionsstipendium des Landes Baden-Württemberg (Landesgraduiertenförderung)
1998 - 2004Studium der Psychologie an der Universität Trier, Diplom in Psychologie 2004

 

 

Publikationen

Publikationen


Bieg, S., Backes, S. & Mittag, W. (2011). The role of intrinsic motivation for teaching, teachers' care and autonomy support in students' self-determined motivation. Journal for Educational Research Online, 3, 122-140. (http://www.j-e-r-o.com/index.php/jero/article/view/109/109)

Franiek, S. (2009). Effekte elterlicher Bewältigungskompetenzen und -inkompetenzen auf die Sozialkompetenz und die Schulanpassung von Kindern im frühen Grundschulalter. Pädagogische Hochschule Ludwigsburg: Fakultät I, Institut für Pädagogische Psychologie und Soziologie, Abteilung Pädagogische Psychologie. (http://opus.bsz-bw.de/phlb/volltexte/2010/3005/)

Franiek, S. & Reichle, B. (2007). Elterliches Erziehungsverhalten und Sozialverhalten im Grundschulalter. Kindheit und Entwicklung, 16, 240-249.

Reichle, B., Backes, S. & Dette-Hagenmeyer, D. E. (2012). Positive parenting the preventive way: Transforming research into practice with an intervention for new parents. European Journal of Developmental Psychology, 9, 33-46.

Reichle, B. & Franiek, S. (2008). Auch positive Ereignisse erfordern Bewältigung: Prävention von Partnerschaftsproblemen nach dem Übergang zur Elternschaft. In J. Borke & A. Eickhorst (Hrsg.), Systemische Entwicklungsberatung in der frühen Kindheit (S. 273-293). Stuttgart: UTB.

Reichle, B. & Franiek, S. (2009). Erziehungsstil aus Elternsicht - Deutsche Erweiterte Version des Alabama Parenting Questionnaire für Grundschulkinder (DEAPQ-EL-GS). Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 41, 12-25.

Reichle, B., Franiek, S. & Dette-Hagenmeyer, D. (2010). Frühe Sozialisation und Erziehung in der Familie: Konfliktbewältigung in der Elternpartnerschaft, Erziehungsstil und das Sozialverhalten angehöriger Kinder. In S. Walper & E.-V. Wendt (Hrsg.), Partnerschaften und die Beziehungen zu Eltern und Kindern. Befunde zur Beziehungs- und Familienentwicklung in Deutschland (S. 241-267). Würzburg: Ergon.

Ziegenhain, U., Gebauer, S., Kolb, A.-K., Reichle, B. & Franiek, S. (2006). Auf den Anfang kommt es an. Ein Kurs für junge Eltern. Mainz: Ministerium für Arbeit, Soziales, Familie und Gesundheit des Landes Rheinland-Pfalz.



Vorträge

 

2011

Backes, S., Bieg, S. & Mittag, W. (2011, September). Die Bedeutung der Lehrer-Schüler-Beziehung für die Wahrnehmung der Unterrichtsqualität und die Lernmotivation. 13. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie der DGPs, Erfurt.

Backes, S., Reichle, B., Hettler, H. & Lau, C. (2011, September). Elterliche Verwöhnung und die soziale und schulische Anpassung von Grundschulkindern. 20. Fachgruppentagung Entwicklungspsychologie der DGPs, Erfurt.

 

2010

Franiek, S. & Reichle, B. (2010, September). Elterliches Erziehungsverhalten und kindliches Sozialverhalten – was ist die Henne und was das Ei? 47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Arbeitsgruppe „Eltern-Kind-Beziehung und Entwicklung im Kindes- und Jugendalter“, Bremen.

Mittag, W. & Franiek, S. (2010, September). Lehrmotivation und deren Beziehung zur Qualität der Lehrer-Schüler-Beziehung und Unterrichtsmerkmalen. 47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Arbeitsgruppe „Motivation und Interesse im schulischen Lehren und Lernen I“, Bremen.

Reichle, B., Franiek, S. & Dette-Hagenmeyer, D. (2010, September). Konfliktverhalten in Partnerschaften, Erziehungsverhalten und Sozialverhalten von Grundschulkindern. 47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Arbeitsgruppe „Partnerschaft und Elternschaft“, Bremen.

 

2009

Reichle, B. & Franiek, S. (2009, September). Auf den Anfang kommt es an: Frühe Prävention von Partnerschafts- und kindlichen Entwicklungsproblemen am Übergang zur Elternschaft. 19. Tagung der Fachgruppe Entwicklungspsychologie, Arbeitsgruppe „Erfassung und Förderung elterlicher Beziehungs- und Erziehungskompetenzen in der frühen Kindheit“, Hildesheim.

Franiek, S. & Reichle, B. (2009, September). Die Transmission partnerschaftlichen Konfliktverhaltens auf die soziale Anpassung von Grundschülern. 19. Tagung der Fachgruppe Entwicklungspsychologie, Arbeitsgruppe „Konflikte und Interaktionen in Partnerschaften in ihrer Wirkung auf die Sozialkompetenzen angehöriger Kinder“, Hildesheim.

Franiek, S., Bieg, S. & Mittag, W. (2009, September). Entwicklung eines Instruments zur Erfassung der motivationalen Selbstregulation bei Lehrerinnen und Lehrern. 12. Tagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie, Arbeitsgruppe „Motivationale Aspekte des Lehrens und Lernens“, Saarbrücken.

Franiek, S. & Reichle, B. (2009, Juni). Auf den Anfang kommt es an. Ein Programm zur Prävention von Partnerschafts- & Bindungsproblemen am Übergang zur Elternschaft. Landespsychologentag Baden-Württemberg des BdP 2009 „Familie heute“, Stuttgart.

Franiek, S. & Reichle, B. (2009, März). Erziehungsstil aus Elternsicht. Eine deutsche erweiterte Version des Alabama Parenting Questionnaire für Grundschulkinder. 72. Tagung der Arbeitsgruppe für empirische pädagogische Forschung (AEPF), Landau.

 

2008

Reichle, B. & Franiek, S. (2008, Juli). Attachment, marital relationship, care and knowledge: A preventive intervention with first parents. International Congress of Psychology, Symposium “Parenting prevention programs: An international perspective”, Berlin.

Franiek, S. & Reichle, B. (2008, Juli). Transmission of marital conflict on the social adaptation of elementary school children. International Congress of Psychology, Symposium “Wellbeing and coping in couple relationships: A longitudinal approach”, Berlin.

 

vor 2008

Franiek, S. & Reichle, B. (2007, September). Die Transmission elterlichen Konfliktverhaltens auf die soziale und schulische Anpassung von Grundschülern. 18. Tagung Entwicklungspsychologie, Arbeitsgruppe „Transmission des Bewältigungsverhaltens auf Kinder und Jugendliche“, Heidelberg.

Franiek, S. & Reichle, B. (2006, September). Elterliches Erziehungsverhalten und kindliches Sozialverhalten. 45. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Arbeitsgruppe „Familiale Kontexte der sozio-emotionalen Entwicklung von Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter“, Nürnberg.

Franiek, S. & Reichle, B. (2005, September). Effekte des elterlichen Konfliktverhaltens und des elterlichen Erziehungsverhaltens auf die soziale Kompetenz von Schulanfängern. 17. Tagung Entwicklungspsychologie, Arbeitsgruppe „Familiale Kontexte und kindliche Entwicklung. Fokus: Erziehungsverhalten, elterliche Partnerschaft und Persönlichkeit“, Bochum.