Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Krämer, Philipp Dr.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bildungsforschung in der School of Education.

Arbeitsbereich Rehabilitationswissenschaften

Akademischer Rat am Institut für Bildungsforschung in der School of Education


E-Mailpkraemer{at}uni-wuppertal.de
Telefon+49 (0)202 439-1229
Büro FMM.02.13 (Campus Freudenberg)

 

 

Aktuelles

Die aktuellen Sprechstundentermine finden Sie hier.

 

 

Aktuelle Forschungsschwerpunkte

  • Merkmale und Charakteristika von schulischer Inklusion
  • Kooperative Zusammenarbeit von Lehrkräften unterschiedlicher Disziplinen
  • Konzepte, Wissen und Überzeugungen von Lehrkräften zu (schulischer) Inklusion

/

zur Person

Wissenschaftlicher Werdegang

 

 Tätigkeiten

Seit Okt. 2014Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Bildungsforschung in der School of Education der Bergischen Universität Wuppertal
Seit Mai 2013Koordinator des "Research Center for Health, Environment, & Education" der Universität zu Köln
Seit Mai 2013Manager des Journals "The Journal of Health, Environment, & Education"
Von Sept. 2010 bis Sept. 2014Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Institut für Biologie und ihre Didaktik der Universität zu Köln
Von Juli 2013 bis Okt. 2013Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Fachdidaktik Biologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Mai 2010 bis Dez. 2012Freiberufliche Tätigkeit für fachdidaktische und fachwissenschaftliche Themenaufbereitungen
Aug. 2008 bis Juli 2009Vertretungslehrkraft an der Integrierten Gesamtschule Hamm / Sieg

 

Ausbildung

Dez. 2014Dr. scientiarum educationis
Nov. 2009Erste Staatsprüfung für das Lehramt GHR/HR Biologie und Mathematik
Publikationen

Eingereicht

Ritter, R., Wehner, A., Lohaus, G. & Krämer, P. (submitted). The Effect of multi- and mono-professional Co-Teaching on Pre-service Teachers’ Beliefs and Concepts about Inclusive Education: An Exploratory Study. Journal of Teacher Education.

Ritter, R., Wehner, A., Lohaus, G. & Krämer, P. (submitted). Effect of multi-professional compared to mono-professional collaboration on teacher trainees' collaboration skills and attitudes towards inclusive education. Teaching and Teacher Education.

 

2018

Przibilla, B., Linderkamp, F. & Krämer, P. (2018). Subjektive Definitionen von Lehrkräften zu Inklusion – eine explorative Studie. Empirische Sonderpädagogik, 2018 (3), 232-247.

Ritter, R., Wehner, A., Lohaus, G. & Krämer, P. (2018). Multi-professional and mono-professional collaboration and their association with teacher trainees' attitudes towards and concepts of inclusive education. Empirische Sonderpädagogik, 2018 (2), 185-203.

Przibilla, N., Krämer, P., Haep, A., Ugurlu, H. E. & Linderkamp, F. (2018). The Relationship between Educational Level, Students‘ Special Needs and Teachers‘ Attitudes towards Inclusion in Germany. Empirische Sonderpädagogik, 2018 (2), 167-184.

 

2016

Krämer, P., Przibilla, B., & Grosche, M. (2016). Woran erkennt man schulische Inklusion? Indikatoren zur operationalen Definition von schulischer Inklusion. Heilpädagogische Forschung. (2), 83–95.

Krämer, P., Przibilla, B., & Grosche, M. (2016). Indikatorenschema zur operationalen Definition schulischer Inklusion. Retrieved from figshare.com/articles/Indikatorenschema_zur_operationalen_Definition_schulischer_Inklusion/3384670

 

2015

Krämer, P., Nessler, S. H., & Schlüter, K. (2015). Teacher students’ dilemmas when teaching science through inquiry. Research in Science & Technological Education, 33(3), 325–343. doi.org/10.1080/02635143.2015.1047446

Krämer, P., Nessler, S., & Schlüter, K. (2015). Forschendes Lernen als Herausforderung für Studierende & Dozierende - Schlussfolgerungen und Lösungsvorschläge für die Lehramtsausbildung. In M. Hammann, N. Wellnitz, & J. Mayer (Eds.), Lehr- und Lernforschung in der Biologiedidaktik 6 (1st ed., pp. 121–135). Innsbruck: Studien Verlag.

Nessler, S., Krämer, P., & Sellmann, D. (2015). Wasser, wisch und weg - der geheimnisvolle Lotuseffelt. In K. Schlüter & B. P. Kremer (Eds.), Modelle und Modellversuche für den Biologieunterricht. Anregungen für den Selbstbau und den Einsatz im Unterricht (2nd ed., pp. 301–303). Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.

Erbring, S., Krämer, P., & Nessler, S. (2015). Lehrerbildung als Vorbereitung auf inklusives Lernen - Ein Seminar zur inklusiven Biologiedidaktik. In D. Vanier & A. Ratzke (Eds.), Was Lehrerbildung leisten kann. Kreative Professionalisierung für die Schule (pp. 132–142). Braunschweig: Westermann.

 

2014

Krämer, P., Nessler, S., Schlüter, K., & Erbring, S. (2014). Lehramtsstudierendenprofessionalisierung für Inklusion und Didaktik im naturwissenschaftlichen Unterricht der Sekundarstufe I durch kooperative Seminarstrukturen. In B. Amrhein & M. Dziak-Mahler (Eds.), LehrerInnenbildung gestalten: Vol. 3. Fachdidaktik inklusiv. Auf der Suche nach didaktischen Leitlinien für den Umgang mit Vielfalt in der Schule (pp. 221–231). Münster, Westf: Waxmann.

Krämer, P., & Nessler, S. (2014). Inklusionsmaterial 1 Biologie - Chemie - Physik: Arbeitsblätter zur individuellen Lernförderung Klasse 5/6 mit CD-ROM. Stuttgart: Klett.

Krämer, P., & Krämer, C. (2014). Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen im Kontext Schule. Praxis der Naturwissenschaften Biologie in der Schule, 63(63), 18–22.

Krämer, C., & Krämer, P. (2014). Zentrales Hören - Von der Hörschnecke zur Hörrinde. Praxis der Naturwissenschaften Biologie in der Schule, 63(6), 9–12.

Clausen, A., Kraemer, P., & Schlueter, K. (2014). Health Hazards of Food Supplements Purchased through the Internet in Germany. Health Behavior and Policy Review, 1(4), 335–350. doi.org/10.14485/HBPR.1.4.8

 

2013

Krämer, P., & Schlüter, K. (2013). Lässt Kälte die Ohren schrumpfen? In P. Schmiemann (Ed.), Experimentieren Sie! Biologieunterricht mit Aha-Effekt ; selbstständiges, kompetenzorientiertes Erarbeiten von Lehrplaninhalten ; [Sekundarstufe I] (1st ed., pp. 84–87). Berlin: Cornelsen Scriptor.

Nessler, S. H., & Krämer, P. (2013). Food Design - verlockende Lebensmittel. Unterricht Biologie, 37(385), 25–29.

 

2012

Krämer, P., Nessler, S., & Schlüter, K. (2012). Probleme und Schwierigkeiten Lehramtsstudierender mit der Methode des Forschenden Lernens. Erkenntnisweg Biologiedidaktik. (11), 21–35. Retrieved from www.bcp.fu-berlin.de/biologie/arbeitsgruppen/didaktik/Erkenntnisweg/2012/Kr__mer.pdf

Krämer, P., Fuchs, T., & Germund, A. (2012). Händehygiene experimentell erlernen - Experimente für die Sekundarstufe (2. überarbeitete Auflage). Für gründliche Hygiene an Schulen. Mannheim: SCA Hygiene Products.

Krämer, P., Fuchs, T., & Germund, A. (2012). Händehygiene experimentell erlernen - Übungsheft für die Primarstufe (2. überarbeitete Auflage). Für gründliche Hygiene an Schulen. Mannheim: SCA Hygiene Products.

Krämer, P., Fuchs, T., & Germund, A. (2012). Händehygiene experimentell erlernen: Lehrerband für die Sekundarstufe (2. überarbeitete Auflage). Für gründliche Hygiene an Schulen. Mannheim: SCA Hygiene Products.

Krämer, P., Fuchs, T., & Germund, A. (2012). Händehygiene experimentell erlernen: Lehrerband für die Primarstufe (2. überarbeitete Auflage). Für gründliche Hygiene an Schulen. Mannheim: SCA Hygiene Products.Krämer, P., &

Nessler, S., Krämer, P., & Schlüter, K. (2012). Mind the Gap: How (or how not) is inquiry based learning integrated in German biology lessons? Retrieved from fibonacci.uni-bayreuth.de/resources/events/leicester-conference-2012/informal-proceedings.html

Krämer, P., van de Sand, M., Schlüter, K., & Nessler, S. (2012). Nahrungserwerb bei Walen und anderen Meeressäugern. Praxis der Naturwissenschaften Biologie in der Schule, 61(3), 6–15.

 

2011

Klein, K. (2011). Promoting Hand Hygiene in Primary and Secondary Schools: Integrating Hand Hygiene in the Natural Science Class. Umwelt und Gesundheit Online. (4), 71–72.