Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Dr. Svenja Rieser

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bildungsforschung in der School of Education

Arbeitsbereich Schulische Interventionsforschung

 

E-Mailrieser{at}uni-wuppertal.de
Telefon+49 (0)202 439-1281
Fax+49 (0)202 439-3681
Büro

FMM.01.24 (Campus Freudenberg)

Rainer-Gruenter-Straße 21, 42119 Wuppertal

Sekretariat Frau Sattler


Aktuelles

Die aktuellen Sprechstundentermine finden Sie hier.

Wichtige Informationen zur Modulabschlussprüfung im Modul „Diagnostizieren, Unterrichten, Fördern“ im MEd 11 PO 2012 finden Sie nun im Moodle-Kurs: MAP_DUF.

 

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Unterrichtsqualität
  • Selbstreguliertes Lernen, insbesondere Metakognition
  • Förderung selbstregulierten Lernens
  • Qualität von Kindertagesbetreuung
  • Validität von Schülerurteilen

 

 

/

zur Person

Wissenschaftlicher Werdegang

 

Okt. 2015 - Sept. 2017Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Schulentwicklungsforschung in den Projekten Trends in International Mathematics and Science Study 2015 (TIMSS 2015) und Internationale Grundschul-Lese-Untersuchung 2016 (PIRLS/IGLU 2016). 
Okt. 2014 - Sept. 2017Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsverbund Deutsches Jugendinstitut/ Technische Universität Dortmund an der TU Dortmund im Projekt Kindertagesbetreuung NRW.

Jan. 2011 -

Sept. 2014


Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Goethe-Universität im IDeA Projekt Individuelle Förderung und adaptive Lerngelegenheiten in der Grundschule (IGEL). 

Jan. 2010 - Dez. 2010Verein für Jugendhilfe Karlsruhe e.V., Bereich: Sozialpädagogische Familienhilfe.
Okt. 2005 - Nov. 2009Diplomstudiengang Erziehungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau.

 

Publikationen

Publikationen

 

In Fachzeitschriften mit Peer Review:

 

Stahns, R. & Rieser, S. (2018). Qualität des Leseunterrichts in vierten Klassen in der Grundschule unter den Bedingungen von Mehrsprachigkeit. Ergebnisse der Lehrkräftebefragung von IGLU 2011. Zeitschrift für Grundschulforschung, 11 (1), S. 131-145. doi: doi.org/10.1007/s42278-018-0007-3

 

Rieser, S., Naumann, A., Decristan, J., Fauth, B., Klieme, E. & Büttner, G. (2016). The connection between teaching and learning: Linking teaching quality and metacognitive strategy use in primary school. British Journal of Educational Psychology 86, 526-545. doi:10.1111/bjep.12121

 

Decristan, J., Klieme, E., Kunter, M., Hochweber, J., Büttner, G., Fauth, B., Hondrich, A. L., Rieser, S., Hertel, S., & Hardy, I. (2015). Embedded Formative assessment and classroom process quality: How do they interact in promoting students’ science understanding? American Educational Research Journal 52 (6), 1133-1159. doi:10.3102/0002831215596412

 

Fauth, B., Decristan, J., Rieser, S., Klieme, E. & Büttner, G. (2014). Die Qualität von Grundschulunterricht aus der Sicht von Schülerinnen und Schülern, Lehrpersonen und externen Beobachtern: Zusammenhänge zwischen den Perspektiven und Vorhersage von Lernerfolg. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie 28 (3), 127-137. doi 10.1024/1010-0652/a000129

 

Decristan, J., Naumann, A., Fauth, B., Rieser, S., Büttner, G. & Klieme, E. (2014). Heterogenität in Schülerleistungen in der Grundschule: Bedeutung verschiedener Leistungsindikatoren und Bedingungsfaktoren für die Einschätzung durch Lehrkräfte. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 46(4), 181-190. doi 10.1026/0049-49-8637/a000115

 

Fauth, B., Decristan, J., Rieser, S., Klieme, E. & Büttner, G. (2014). Student Ratings of Teaching Quality in Primary School: Dimensions and Prediction of Student Outcomes. Learning and Instruction, 29, 1–9. doi 10.1016/j.learninstruc.2013.07.001

 

Rieser, S., Fauth, B., Decristan, J., Klieme, E. & Büttner, G. (2013). The Connection Between Primary School Students' Self-Regulation in Learning and Perceived Teaching Quality. Journal of Cognitive Education and Psychology, 12 (2), 138–156. doi 10.1891/1945-8959.12.2.138

 

Beiträge in Sammelbänden

 

Rieser, S., Stahns, R., Walzebug, A. & Wendt, H. (2016). Einblicke in die Gestaltung des Mathematik- und Sachunterrichts. In H. Wendt, W. Bos, C. Selter, O. Köller, K. Schwippert & D. Kasper (Hrsg.) TIMSS 2015 - Mathematische und naturwissenschaftliche Kompetenzen von Grundschulkindern in Deutschland im internationalen Vergleich (S. 205-224). Münster: Waxmann.

 

Stahns, R., Rieser, S. & Lankes, E.-M. (2017). Unterrichtsführung, Sozialklima und kognitive Aktivierung im Deutschunterricht in vierten Klassen. In Hußmann, A.; Wendt, H.; Bos, W.; Bremerich-Vos, A.; Kasper, D.; Lankes, E.-M.; McElvany, N.; Stubbe, T. C. & Valtin, R. (Hrsg.), IGLU 2016 Lesekompetenzen von Grundschulkindern in Deutschland im internationalen Vergleich. Münster: Waxmann.