Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Projektseminar: Berufs- und Studienorientierung von Jugendlichen

Projektseminar: Berufs- und Studienorientierung von Jugendlichen

Sommersemester 2019

Do 10.00-12.00

Im Rahmen des Landesvorhabens KAoA „Kein Abschluss ohne Anschluss“ sind Lehrkräfte aller Sekundarschularten aufgerufen, sich an der Berufs- und Studienorientierung ihrer SchülerInnen zu beteiligen. Das Seminar möchte einen Beitrag zur Ausbildung von Lehrkräften in diesem Bereich leisten, indem es sich mit dem Informationsverhalten von Jugendlichen näher befasst.

Im Seminar sollen die Informationswege, die junge Menschen hinsichtlich ihrer berufsbiografischen  Zukunftsgestaltung nutzen, genauer untersucht werden. Wir werden wir daher 1) ein Konzept für eine Untersuchung unter SchülerInnen verschiedener Schularten der 10. Klasse entwickeln, 2) diese unter Einsatz qualitativer und quantitativer Methoden durchführen und 3) auswerten. Grundsätzliche Fragen, die mit der Untersuchung geklärt werden sollen, sind: Welche Quellen konsultieren Jugendliche, wenn sie sich über berufliche Ideen, Chancen und Möglichkeiten informieren möchten? Welche Fragen und Unterstützungsbedarfe haben sie? Wie können Informationen so aufbereitet werden können, dass sie die Zielgruppe passgenau erreichen? Um die Befragungsergebnisse möglichst breit nutzbar zu machen, werden in das Seminar neben der Zentralen Studienberatung auch die Bereiche Medien- und Kommunikationsdesign und die Universitätskommunikation der BUW und die Stadt Wuppertal einbezogen. Längerfristiges Ziel ist es, ein digitales Informationsportal für den Raum Wuppertal und Bergisches Land entwickeln. Das Seminar richtet sich vor allem auf Vorhaben für Forschungsprojekte und Masterarbeiten. Nach Absprache können auch zwei Leistungspunkte abgerechnet werden