Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

 

Entwicklung einer Android App für das Direct Behavior Rating:

Der VerhaltensMonitor

Überblick

Das Direct Behavior Rating (DBR) ist ein prozessdiagnostisches Verfahren zur systematischen Erfassung und Beurteilung von Leistung und Verhalten im schulischen Setting (Huber & Rietz, 2015). Die praktische Anwendung erfolgt klassischerweise per paper and pencil; die graphische Auswertung und ein Austausch der Verlaufsdaten in (multiprofessionellen) Teams erfordern zusätzliche Arbeitsschritte. Diese Verfahrensweise markiert eine Hürde zur breiten Anwendung in der (sonder-)pädagogischen Praxis.

 

Eine technische Lösung verspricht die Entwicklung einer Android App, die seit Januar dieses Jahres vorangetrieben wird. Im Vordergrund stehen dabei die Automation und Vereinheitlichung des Verfahrens. Die App dient als zentrales System für das DBR, mit der Beobachtungen effizient durchgeführt, ausgewertet und verwaltet werden können. Der Austausch zwischen mehreren Nutzern ist ebenso fest im Grunddesign verankert, die Option zum kooperativen Fallmanagement ist geplant. Darüber hinaus stehen umfangreiche Möglichkeiten zur Auswertung und den Export der vorgenommenen Beobachtungen zur Verfügung. Aktuell befindet sich die App-Entwicklung in der Beta-Phase.

 

Der VerhaltensMonitor im Detail

Als grundlegende Organisationsstruktur dienen von den Nutzern erstellte Stundenpläne. Jede dort angelegte Stunde kann im weiteren Nutzungsverlauf als Beobachtungspunkt für die Schülerinnen und Schüler dieser Klasse genutzt werden. Zusätzlich werden die in diesem Schritt festgelegten Zeitparameter genutzt um es der App zu ermöglichen Erinnerungen zu den ausstehenden Beobachtungen zu senden. Nachdem mindestesn ein Stundenplan erstellt wurde könen in der App Schüler angelegt werden. In diesem Schritt werden ebenfalls bestimmt welche Ziele beobachtet werden sollen, zu welchen Stunden und wie lange enventuelle Phasen (A,B,...,E) laufen sollen. Sobald die Erstellung abgeschlossen ist beginnt die Beobachtung. Wann immer ein Beobachtungszeitpunkt erreicht wurde ist dieser zur Bewertung freigegeben. Die Auswertung welche sich jederzeit anzeigen lässt, berücksichtigt stets alle bereits für einen Schüler/-inn abgegebene Bewertungen und bietet eine Vielzahl an Auswertungsmodi und Einstellungen.