Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Dr. Stefan Markus

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bildungsforschung in der School of Education

Arbeitsbereich Lehr-, Lern- und Unterrichtsforschung

 

 

 

Emailmarkus{at}uni-wupppertal.de
Telefon+49 (0)202 439-1762
Büro

FZ 02.03
Lise-Meitner-Str. 27-31
42119 Wuppertal

ORCID ID0000-0001-7434-2116

 

 

AKTUELLES

Informationen zur Sprechstunde:
Sprechstunden finden donnerstags von 10-12 Uhr via Zoom statt. Bitte melden Sie sich vorher per Email an und vereinbaren Sie einen Termin.

 

 

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Lern- und Leistungsemotionen & soziale Emotionen in Schule und Unterricht
  • Autonomieunterstützung, selbstbestimmtes Lernen & Öffnung von Unterricht
  • Lehrkraft-Schulkind-Interaktion
  • Partizipation
  • Experiential Learning

 

 

/

Lehre

Lehre in den Bereichen der empirischen Bildungsforschung und Schulpsychologie (emotionale und motivationale Lernvoraussetzungen, Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten von Schüler*innen), Inklusion, Interaktion im Unterricht, Unterrichtsqualität) sowie in Praxisphasen der Lehramtsausbildung (Vorbereitung, Begleitung und Reflexion des Praxissemesters).

Mitarbeit in der konzeptionellen Weiterentwicklung des bildungswissenschaftlichen Teilstudiengangs, insbesondere im Modul „Diagnostizieren, Unterrichten, Fördern“ sowie im Praxissemester.

Zur Person

WISSENSCHAFTLICHER WERDEGANG

 

12/2019Promotion an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg zum Doktor der Philosophie (Dr. phil.) im Fach Pädagogik, Gesamtprädikat „summa cum laude“
seit 04/2019Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bildungsforschung in der School of Education
Arbeitsbereich Lehr-, Lern- und Unterrichtsforschung (Prof. Dr. Cornelia Gräsel) sowie Arbeitsbereich Pädagogische Diagnostik (Prof. Dr. Susanne Buch), Bergische Universität Wuppertal
04/2018 - 03/2019Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bildungsforschung in der School of Education
Arbeitsbereich Methodik und Didaktik in den Förderschwerpunkten Lernen sowie emotionale und soziale Entwicklung (Prof. Dr. Susanne Schwab), Bergische Universität Wuppertal
09/2011 - 03/2018Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Erziehungswissenschaft
Lehrstuhl für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Schulentwicklungsforschung und Experiential Learning (Prof. Dr. Thomas Eberle), Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

 

 

STUDIUM

 

2004 - 2011

Ludwig-Maximilians-Universität München: Studium der Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt sowie des Lehramtes an Grundschulen

2005 - 2011Studierendenvertreter der Fachschaft Grundschulpädagogik sowie Studentische Hilfskraft in der Lernwerkstatt an der LMU München
2009 - 2010Arbeit an der Pädagogisch-psychologischen Informations- und Beratungsstelle für Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen (PIB) in München
2006 - 2009Ausbildung zum Jenaplan-Pädagogen an der LMU München & der Nederlandse Jenaplan Vereniging Echten (NL)

 

MITGLIEDSCHAFTEN

  • Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF)
  • European Association for Research on Learning and Instruction/ Junior Researchers of EARLI (JURE)

 

GUTACHTERTÄTIGKEITEN

Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie
International Journal for Inclusive Education
Empirische Pädagogik
EARLI/ JURE Conference

 

Publikationen

PUBLIKATIONEN

Zeitschriftenartikel

Schwab, S., Lindner, K.-T., Helm, C., Hamel, N. & Markus, S. (2021). Social participation in the context of inclusive education: primary school students’ friendship networks from students’ and teachers’ perspectives. European Journal of Special Needs Education. doi.org/10.1080/08856257.2021.1961194

Stephan, M., Markus, S. & Gläser-Zikuda, M. (2019). Students' Achievement Emotions and Online Learning in Teacher Education. Frontiers in Education, 4(109). doi: 10.3389/feduc.2019.00109

Markus, S., Hoffmann, L., Jungjohann, J. & Miesera, S. (2019). Selbstwirksamkeit von Lehrkräften. Editorial. Empirische Pädagogik, 33(2), 137-143.

Jacob, B., Hofmann, F., Stephan, M., Fuchs, K., Markus, S. & Gläser-Zikuda, M. (2019). Students’ achievement emotions in university courses – does the teaching approach matter?, Studies in Higher Education, 44(10), 1768-1780. doi: 10.1080/03075079.2019.1665324

Markus, S., Eberle, T. & Fengler, J. (2019). Einflussfaktoren auf die Entwicklung allgemeiner und spezifischer Selbstwirksamkeitserwartungen in mehrtägigen erlebnispädagogischen Interventionen. Empirische Pädagogik, 33(1), 71-100.

Jacob, B., Markus, S., Adelhardt, Z., & Eberle, T. (2019). Entwicklungsförderung Adoleszenter durch eine erlebnispädagogische Langzeitintervention am Beispiel „Klassenzimmer unter Segeln“. Empirische Pädagogik, 33(1), 101-123.

Markus, S., Fengler, J. & Eberle, T. (2016). „Ich schaff das!“ Wie die Bewältigung von Herausforderungen die Selbstwirksamkeit steigern kann: Ein empirischer Beitrag zur Wirkungsforschung in der Erlebnispädagogik. e&l erleben und lernen, 24. Jahrgang/5, 21-24.

Markus, S. & Eberle, T. (2015). Der inklusive Blick über den schulischen Tellerrand – Was Bildungseinrichtungen von außerschulischen Inklusionsprojekten lernen können. Pädagogik. 67. Jahrgang, 12/2015, 31-33.

Markus, S. (2013). Das Inklusions-Segelprojekt „Challenge“: Chancen von Heterogenität für soziale und personale Lernprozesse. e&l erleben und lernen, 21. Jahrgang/2, 13-16.

Markus, S. (2013). Chancen von Heterogenität für soziale und personale Lernprozesse. aktiv dabei – Fachmagazin Bewegung und Sport für Menschen mit Behinderung, 09/13, 12-15.

 

Sammelwerksbeiträge

Markus, S. & Schwab, S. (2021). Zusammenhänge von sozialen Beziehungen mit affektivem Wohlbefinden und emotionalem Erleben von Grundschüler*innen. In G. Hagenauer & D. Raufelder (Hrsg.), Soziale Eingebundenheit (S. 351 – 366). Münster: Waxmann. doi.org/10.31244/9783830992660

Markus, S. & Gläser-Zikuda, M. (2021). Förderung positiver Lern- und Leistungsemotionen durch Autonomieunterstützung: Praktische Implikationen für die Interaktions- und Unterrichtsgestaltung. In C. Rubach & R. Lazarides (Hrsg.), Emotionen in Schule und Unterricht - Bedingungen und Auswirkungen von Emotionen bei Lehrkräften und Lernenden (S. 192 – 214). Leverkusen: Budrich. doi.org/10.2307/j.ctv1f70kr0.12

Markus, S., Fuchs, K., Jacob, B., Hofmann, F., Stephan, M., & Gläser-Zikuda, M. (in press). Lern- und Leistungsemotionen von Lehramtsstudierenden in autonomieunterstützenden Lehr-Lernumgebungen. In M. Gläser-Zikuda, F. Hofmann & V. Frederking (Hrsg.), Emotionen und Unterricht. Pädagogische und fachdidaktische Perspektiven. Stuttgart: Kohlhammer.

Eberle, T. Markus, S. & Adelhardt, Z. (2020). Klassenzimmer unter Segeln. In S. G. Huber (Hrsg.), Jahrbuch Schulleitung 2020 (S. 69-87). Kronach: Carl Link.

Adelhardt, Z., Markus, S. & Eberle, T. (2019). Concepts Clarification and Differentiation between Smartphone Addiction and Compulsive Internet Use Based on Diagnostic Investigation on Two Scales. In A. A. Gruzd (Ed.), SMSociety '19. Proceedings of the 10th International Conference on Social Media and Society (pp. 108-116), doi: 10.1145/3328529.3328551

Markus, S., Jacob, B. & Eberle, T. (2018). Individualisierung durch Autonomiegewährung: Wirkungen auf Lern- und Leistungsemotionen. In K. Rabenstein, K. Kunze, M. Martens, T. Idel, M. Proske & S. Strauß (Hrsg.), Individualisierung von Unterricht. Transformationen – Wirkungen – Reflexionen (pp. 164-180). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Adelhardt, Z., Markus, S. & Eberle, T. (2018). Teenagers' Reaction on the Long-Lasting Separation from Smartphones, Anxiety and Fear of Missing Out. In A. A. Gruzd (Ed.), Proceedings of the 9th International Conference on Social Media & Society. Networked Influence and Virality - Revisited (pp. 212–216). New York: The Association for Computing Machinery. DOI: 10.1145/3217804.3217914

Markus, S., Jacob, B. & Eberle, T. (2018). Die Bedeutung von Emotionen im erlebnispädagogischen Lernkontext. In W. Michl & H. Seidel (Hrsg.), Handbuch Erlebnispädagogik (pp. 33-37). München: Ernst Reinhardt.

Markus, S., Eberle, T. & Fengler, J. (2018). Förderung von Selbstwirksamkeitserwartungen durch Erlebnispädagogik. In W. Michl & H. Seidel (Hrsg.), Handbuch Erlebnispädagogik (pp. 333-340). München: Ernst Reinhardt.

Markus, S., Eberle, T. & Fengler, J. (2016). Kopf, Herz und Hand: Ein empirischer Blick auf zentrale Dimensionen erlebnispädagogischer Lernprozesse. In P. Schettgen, J. Fengler & A. Ferstl (Hrsg.), Erfolgreiche Erlebnispädagogik gestalten! Nachspüren – Querdenken – Mitmachen (pp. 72-85). Augsburg: ZIEL.

Monographie

Markus, S. (2019). Autonomieunterstützung und emotionales Erleben in der Sekundarstufe: Effekte der Öffnung von Unterricht auf Lern- und Leistungsemotionen (Unveröffentlichte Dissertation, Pädagogik), Friedrich- Alexander- Universität Erlangen- Nürnberg.

Herausgeberschaften

Hoffmann, L., Markus, S., Jungjohann, J. & Miesera, S. (Hrsg.) (2019). Selbstwirksamkeit von Lehrkräften (Themenheft). Empirische Pädagogik, 33(2).

 

VORTRÄGE & POSTER

Vorträge auf wissenschaftlichen Tagungen

Markus, S. (2019). Autonomieunterstützung als Prädiktor positiver Lern- und Leistungsemotionen bei Sekundarschülern – Auf die Beziehungsebene kommt es an!. Paper presented at annual meeting of Fachgruppen für Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (paEpsy), Leipzig, Germany (09.-12.09.2019).

Markus, S. (2019). Perceived autonomy support as multifaceted environmental antecedent of achievement emotions. Paper presented at the 18th Biennial EARLI Conference, Aachen, Germany. (12.08.-16.08.2019)

Eberle, T., Adelhardt, Z., Ebner, Y., Markus, S., Jacob, B. & Fengler, J. (2019). Embodied Cognition. Experiental Learning in Challenging Outdoor Situations. Effects on Self-concept. Paper presented at 23rd Wold Conference of the World Council for Gifted and Talented Children. Nashville, TN, USA (24.-28.7.2019)

Adelhardt, Z., Markus, S. & Eberle, T. (2019). Concepts Clarification and Differentiation between Smartphone Addiction and Compulsive Internet Use Based on Diagnostic Investigation on Two Scales. Paper presented at the 10th International Conference on Social Media and Society (SMSociety’19) Toronto, Canada (19.-21.7.2019)

Markus, S. (2019). Self-determination and self-organization as sub-dimensions of students’ perceived autonomy support: structure and relations of an underestimated factor. Paper presented at 7th International Conference on Self-Determination Theory, Amsterdam, Netherlands (21.-24.05.2019).

Markus, S. & Eberle, T. (2019). Klassifikation und Operationalisierung schülerperzipierter Autonomieunterstützung. Paper presented at 7. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Köln, Germany (25.-27.02.2019).

Jacob, B., Stephan, M., Hofmann, F., Fuchs, K., Markus, S. & Gläser-Zikuda, M. (2019). Emotionen von Dozierenden und Lehramtsstudierenden in verschiedenen Lehrsettings. Paper presented at 7. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Köln, Germany (25.-27.02.2019).

Hofmann, F., Stephan, M., Fuchs, K., Jakob, B., Markus, S. & Gläser-Zikuda, M. (2018). Emotionen von Lehrenden und Lernenden in der Hochschule – macht der Lehransatz einen Unterschied?. Poster presented at the 83. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung der DGfE (AEPF), Lüneburg, Germany (24.-26.09.2018)

Markus, S., Schwab, S., Zurbriggen, C., Trauntschnig, M., & Hoffmann, L. (2018). Perceptions of Inclusion and Motivational Relationships as Predictors of Emotional Well-being. Paper presented at European Conference on Educational Research (ECER), Bolzano, Italy (04.-07.09.2018).

Adelhardt, Z., Markus, S. & Eberle, T. (2018). Teenagers' Reaction on Separation from Smartphones: Links between Personality, Fear of Missing Out and Anxiety. Paper presented at 9th International Conference on Social Media & Society (ICPS), Copenhagen, Denmark (18.-20.07.2018).

Markus, S., Schwab, S., Zurbriggen, C., Trauntschnig, M., & Hoffmann, L. (2018). Emotional well-being in inclusive education and its relation to motivational appraisals. Paper presented at 6th International Conference on Inclusion, Wuppertal, Germany (13.-14.07.2018).

Händel, M., Jacob, B. & Markus, S. (2018). Der Achievement Goal Questionnaire: Replikation der 3x2 Faktorenstruktur und Validierung im schulischen Kontext. Paper presented at 6. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Basel, Switzerland. (15.-17.02.2018)

Markus, S., Jacob, B. & Eberle, T. (2017). Subdimensions of Students’ Perceived Autonomy Support and Their Relationship to Achievement Emotions. Paper presented at the 21st JURE (EARLI) Conference, Tampere, Finland. (27.08.-02.09.2017)

Eberle, T., Fengler, J. & Markus, S. (2016). Kopf, Herz und Hand: Ein empirischer Blick auf zentrale Dimensionen erlebnispädagogischer Lernprozesse. Presentation at 11. Internationaler Kongress erleben und lernen, Augsburg, Germany. (30.09.-01.10.2016)

Fengler, J., Markus, S. & Eberle, T. (2016). What Impact do Experiential Education Programs in the Outdoors have on Participants’ Self-Efficacy Beliefs? Presentation at the 2nd World Conference on Personality, Búzios, Brasil. (31.03.-04.04.2016)

Markus, S. (2015). Individualisierung durch Öffnung von Unterricht: Wirkungen auf Lern- und Leistungsemotionen. Presentation at the Jahrestagung der Sektion Schulpädagogik
der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, Göttingen, Germany. (28.-30.09.2015)

Markus, S., Eberle, T. & Fengler, J. (2015). Promoting general and specific self-efficacy beliefs by experiential education programs in the outdoors. Presentation at the 8th SELF Biennial International Conference, Kiel, Germany. (20.-24.08.2015)

Markus, S. (2015). Autonomiegewährung als Bedingungsfaktor von Lern- und Leistungsemotionen. Poster presented at Nachwuchstagung der 3. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum, Germany. (9.-13.03.2015)

Jacob, B., Händel, M., Markus, S. & Eberle, T. (2014). Der 3x2 Achievement Goal Questionnaire und das Problem der semantischen Ähnlichkeit. Presentation at the 79. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung der DGfE (AEPF), Hamburg. (15.-17.09.2014)

Jacob, B., Markus, S., Roth, S. & Eberle, T. (2013). Emotionale Varianz bei Schülern in leistungsorientierten erlebnispädagogischen Interventionen. Poster presented at the Annual Conference for Empirical Educational Sciences, Nuremberg, Germany. (07.-08.10.2013)

Jacob, B., Markus, S., Roth, S. & Eberle, T. (2013). Emotional Experiences of Students in Achievement Tasks in an Outdoor Educational Setting. Poster presented at the 15th Biennial EARLI Conference, Munich, Germany. (27.-31.08.2013)

Fengler, J., Eberle, T. & Markus, S. (2012). The Assessment of Sensation Seeking and Correlations with other Personality Factors. Poster presented at the 30th International Congress of Psychology, Cape Town, South Africa. (22.-27.7.2012)

Fengler, J., Eberle, T. & Markus, S. (2012) Challenging the Challenge: Dispositions and Cognitive Processes that Promote Positive Personality Change in the Face of Risk Situations. Poster presented at the 6th European Conference on Positive Psychology, Moscow, Russia. (23.6.-29.6.2012)

Eingeladene Vorträge

Ich lass‘ die Schüler machen, was sie wollen, dann haben sie mehr Spaß im Unterricht: Operationalisierung schülerperzipierter Autonomiegewährung und Zusammenhänge mit Lern- und Leistungsemotionen: Vortrag im Psychologischen Forschungskolloquium der Universität Augsburg. 13.06.2017

Unterrichtsdidaktik und -methodik der Mittelschule: Vortrag in der Vorlesung „Grundlagen des Unterrichtens und Erziehens in der Mittelschule“ der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. 09.05.2016/ 29.05.2017

Inklusion in der Mittelschule: Vortrag in der Vorlesung „Grundlagen des Unterrichtens und Erziehens in der Mittelschule“ der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. 19.05.2014/ 11.05.2015/ 02.05.2016/ 22.05.2017

Was ist „guter“ Mittelschulunterricht?!?: Vortrag in der Vorlesung „Grundlagen des Unterrichtens und Erziehens in der Mittelschule“ der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. 02.06.2014/ 04.05.2015/ 23.05.2016/ 12.06.2017

Heterogenität in der Mittelschule: Vortrag in der Vorlesung „Grundlagen des Unterrichtens und Erziehens in der Mittelschule“ der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. 12.05.2014/ 11.05.15/ 15.05.2017