Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Dr. Miriam Balt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bildungsforschung in der School of Education

Arbeitsbereich Rehabilitationswissenschaften mit dem Förderschwerpunkt Lernen

 

 

E-Mailmbalt{at}uni-wuppertal.de
Telefon+49 (0)202 439-
Büro

FMM.02.23
(Campus Freudenberg)

 

Aktuelles

Sprechstunden: nach Vereinbarung per E-Mail.

 

Web:

ORCID: orcid.org/0000-0001-7842-109X

Research Gate: www.researchgate.net/profile/Miriam-Balt

 

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte:

  • Inklusion in der Sekundarstufe I in Deutschland (INSIDE; https://www.inside-studie.de/)
  • Mathematikangst
  • Entwicklung von Rechenfertigkeiten
  • (Lernverlaufs-) Diagnostik und Förderung bei Rechenschwierigkeiten

 

 

/

zur Person

Akademischer Werdegang

 

Seit 10/2021Wissenschaftliche Mitarbeiterin (PostDoc). Rehabilitationswissenschaften mit dem Förderschwerpunkt Lernen (Prof. Dr. Michael Grosche), Institut für Bildungsforschung in der School of Education, Bergische Universität Wuppertal.
03/2020–09/2021Wissenschaftliche Mitarbeiterin (PostDoc). Sonderpädagogik in der Abteilung Pädagogik bei Beeinträchtigungen des Lernens (Prof. Dr. Moritz Börnert-Ringleb), Institut für Sonderpädagogik, Leibniz Universität Hannover.
2020Promotion (Dr. phil.), Lehrstuhl für Inklusionspädagogik im Förderschwerpunkt Lernen (Prof. Dr. Antje Ehlert), Universität Potsdam. Titel: “Assessment of early numeracy development. Contributions to designing a progression-based instrument to monitor learning”
03/2014–03/2020Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin, Lehrstuhl für Inklusionspädagogik im Förderschwerpunkt Lernen (Prof. Dr. Antje Ehlert), Universität Potsdam.
2012Diplom-Psychologin, Freie Universität Berlin. Titel: „Automatische Prozesse im Gesundheitsverhalten: Eine experimentelle Untersuchung zur Veränderbarkeit sportbezogener automatischer Assoziationen durch evaluative Konditionierung“
09/2009–12/2011Studentische Hilfskraft, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung Berlin in den Projekten ‘Neuromodulation in Lifespan Cognition’ (Prof. Shu-Chen Li, PhD) und ‘Sensomotorik und Kognition’ (Prof. Dr. Sabine Schäfer).
10/2005–11/2012Studium der Psychologie. Freie Universität Berlin.

 

Studien- und Forschungsaufenthalte

 

11/2018–01/2019
und
07/2018–08/2018

University of Melbourne, Assessment Research Centre, Kooperationsprojekt ‘Students With Additional Needs (SWANs) - Germany’ mit Dr. Kerry Woods, Dr. Emily White und Dr. Jane Strickland.
08/2017–12/2017University of Melbourne, Assessment Research Centre, Mitarbeit im ARC Linkage Projekt ‘Abilities Based Learning and Education Support (ABLES)’ (Dr. Kerry Woods).
07/2008–06/2009University of Melbourne, Studium der Psychologie über Direktaustauschstipendium der Freien Universität Berlin.

 

 

Publikationen

Prä-Registrierungen

Bosch, J., Balt, M., Kuhr, L, & Wilbert, J. (in prep). Interventions to reduce math anxiety. DOI: 10.17605/OSF.IO/U32EY

Veröffentlichungen (Peer-reviewed)

Balt, M., Fritz, A., & Ehlert, A. (2020). Insights into first grade students’ development of conceptual numerical understanding as drawn from progression-based assessments. Frontiers in Education, 5(80), 80. doi.org/10.3389/feduc.2020.00080

Balt, M., Ehlert, A., & Fritz, A. (2019). Assessment in inclusive mathematics education: Approaches to designing progress assessments for numeracy learning. In M. Knigge, D. Kollosche, O. Skovsmose, R. de Souza & M. Godoy Penteodo (Ed.), Inclusive Mathematics Education: Research Results from Brazil and Germany. Springer.

Balt, M., Ehlert, A., & Fritz, A. (2017). Theoriegeleitete Testkonstruktion dargestellt am Beispiel einer Lernverlaufsdiagnostik für den mathematischen Anfangsunterricht. Empirische Sonderpädagogik, 2, 165-183.

Veröffentlichungen für Praktiker*innen

Balt, M., White, E.H., & Strickland, J. (2019). Schüler/innen mit sonderpädagogischen Förderbedarf durch die Augen von Expert/innen sehen. Verband Sonderpädagogik e.V. Mitteilungsheft des Landesverbandes Brandenburg, 6-10.

Balt, M. (2015). Diagnostik von Rechenschwäche. Von der Klassifikation zur entwicklungsorientierten Diagnostik. Potsdamer Zentrum für empirische Inklusionsforschung (ZEIF), 2, 1-8.

Balt, M., Ehlert, A., & Fritz-Stratmann, A. (2014). Dyskalkulie in der Primar- und Sekundarstufe. In LVR-Zentrum für Medien und Bildung (Ed.), Medienbrief. Schwerpunkt Mathematik, 2, 16–17.


Tagungsbände & Festschriften

Fritz, A., Balt, M., & Ehlert, A. (in press). Entwicklungsorientierte Diagnostik und Förderung eines tragfähigen Mengen- und Zahlenverständnisses. In Y. Blumenthal, S. Blumenthal, & K. Mahlau (Ed.), Im Schnittfeld von Lern- und emotional-sozialen Entwicklungsauffälligkeiten. Entwicklungen und Trends in Theorie und Praxis. Kohlhammer.


Balt, M., Ehlert, A., & Fritz-Stratmann, A. (2017). Lernverlaufsdiagnostik im mathematischen Anfangsunterricht. In U. Kortenkamp & A. Kuzle (Ed.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2017. Münster: WTM-Verlag


Tagungsbeiträge (Auswahl)

Symposien

Balt, M., Ehlert, A., & Fritz-Stratmann, A. (2018). The construction of a learning progress assessment based on a development model of numeracy learning. [Chair: Miriam Balt; Diskutantin: Prof. Dr. Annemie Desoete] Biennial Conference der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) SIG 15 - Special Educational Needs, 12. - 14. Sep in Potsdam, Deutschland.

Balt, M., Ehlert, A., & Fritz-Stratmann, A. (2018). Developmental assessment of numeracy learning. [Chair: Prof. Dr. Antje Ehlert; Diskutantin: Dr. Christina van Kraayenoord] 42nd Annual Conference of the International Academy for Research in Learning Disabilities (IARLD), 1. - 3. Juli in Gent, Belgien.

Balt, M., Ehlert, A., & Fritz-Stratmann, A. (2018). The influence of language comprehension on numeracy learning in first grade. [Chair: Prof. Dr. Annemarie Fritz; Diskutant: Dr. Csíkos Csaba] 16th Annual Conference on Educational Assessment (CEA), 26. - 28. April in Szeged, Ungarn.

 

Einzelbeiträge:

Balt, M., Börnert-Ringleb, M., & Orbach, L. (2021) Reducing math anxiety of school children: A systematic review of intervention research. 19th Biennial Conference der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) – Online, 23.-27. Aug.

Balt, M., White, E. H., & Strickland, J. (2018). Developing arguments for the validity of Australian assessment and reporting tools in international contexts: Piloting a translated version of selected SWANs tools in Germany as an initial step. Annual Conference der Australian Association for Research in Education (AARE), 2. - 6. Dez in Sydney, Australien.

Balt, M., Ehlert, A., & Fritz-Stratmann, A. (2018). Professional decision-making by means of a developmental assessment. 6. Jahrestagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), 15. - 17. Feb in Basel, Schweiz.

Balt, M., Ehlert, A., & Fritz-Stratmann, A. (2017). Lernverlaufsmessung im mathematischen Anfangsunterricht. 51. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM), 27. Feb - 3. März in Potsdam, Deutschland. 

Balt, M., Ehlert, A., & Fritz-Stratmann, A. (2016). Lernverlaufsmessung im mathematischen Anfangsunterricht. 50. Tagung der Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 18. - 22. Sep in Leipzig, Deutschland.


Poster Präsentationen

Balt, M. (2021) Experimentelle Einzelfallstudien zur Förderung mathematischer Basisfähigkeiten und der Entwicklung von Matheangst bei Grundschulkindern. Tagung der Arbeitsgruppe Empirische Sonderpädagogische Forschung (AESF), 4.-6. Nov. in Luxemburg.

White, E. H., Balt, M., & Strickland, J. (2018). Adapting and Validating the SWANs Assessment and Reporting Tools for Germany. Biennial Conference der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) SIG 15 - Special Educational Needs, 12. - 14. Sep in Potsdam, Deutschland.

Balt, M., White, E. H., & Strickland, J. (2018). Piloting the SWANs Assessment and Reporting Tools for use in Germany. Research Conference des Australian Council for Educational Research (ACER), 12, - 13. Aug in Sydney, Australien. 

Balt, M., Ehlert, A., & Fritz-Stratmann, A. (2018). Lernverlaufsdiagnostik im mathematischen Anfangsunterricht. Tagung der Arbeitsgruppe Empirische Sonderpädagogische Forschung (AESF), 22. - 23. Juni in Genf, Schweiz. 

Balt, M., Ehlert, A., & Fritz-Stratmann, A. (2017). Progress monitoring of numeracy development in heterogeneous classrooms. Annual Conference der Australian Association for Research in Education (AARE), 26. - 30. Nov in Canberra, Australien.