Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Simone Weber (geb. Schulze)

Mitarbeiterin am Institut für Bildungsforschung in der School of Education

Arbeitsbereich Methodik und Didaktik in den Förderschwerpunkten Lernen sowie emotionale und soziale Entwicklung

 

E-Mailsiweber{at}uni-wuppertal.de
Telefon+49 (0)202 439-1239
BüroFMM.02.13 (Campus Freudenberg)
Besucheradresse

Rainer-Gruenter-Straße 21, 42119 Wuppertal

 

 

Aktuelles

Im WiSe 21/22 findet meine Sprechstunde am Donnerstag von 15:00 – 16:00 Uhr via Zoom statt. Bitte melden Sie sich im Vorfeld via E-Mail für die Sprechstunde an. Den Link für den Zoom-Raum sende ich Ihnen gerne zu.

 

 

/

Zur Person

Wissenschaftlicher Werdegang

 

Seit 2021Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Lehrstuhl für Methodik und Didaktik in den Förderschwerpunkten Lernen sowie emotionale und soziale Entwicklung (Prof. Dr. Gino Casale)
Institut für Bildungsforschung in der School of Education
Bergische Universität Wuppertal
2021
-
2016
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Lehrstuhl für Rehabilitationswissenschaften mit dem Förderschwerpunkt emotional-soziale Entwicklung (Prof. Dr. Christian Huber)
Institut für Bildungsforschung in der School of Education
Bergische Universität Wuppertal

2016
-
2015

Vorbereitungsdienst Lehramt der Sonderpädagogik
2. Staatsexamen
Förderschule für Sprache
Seminar Engelskirchen
2014
-
2013
Studentische Hilfskraft
Arbeitsbereich Forschungsmethoden
Universität zu Köln
2013
-
2012
Studentische Hilfskraft
Sonderpädagogische Grundlagen in den Bereichen Lernen und Verhalten
Universität zu Köln
2015
-
2009

Studium
1. Staatsexamen
Lehramt für Sonderpädagogik, Förderschwerpunkte Sprache und Lernen
Universität zu Köln

 

 

Publikationen

Stand: Oktober 2021; * markieren Beiträge mit wissenschaftlichem Begutachtungsverfahren


Artikel


*Hank, C., Weber, S. & Huber, C. (angenommen). Potentiale des Kooperativen Lernens bei der Förderung sozialer Integration - die Unterrichtsmethode des Integrationsförderlichen Kooperativen Lernens (IKL). Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete.


*Nicolay, P., Weber, S. & Huber, C. (2021). Überprüfung der Konstrukt-, Kriteriumsvalidität und Messinvarianz eines Instruments zur Messung von sozialer Unsicherheit. Diagnostica, 67, 126–136. doi.org/10.1026/0012-1924/a000270


*Huber, C., Nicolay, P. & Weber, S. (2021). Celebrate Diversity? Unterrichtswissenschaft [Vorab-Onlinepublikation].https://doi.org/10.1007/s42010-021-00115-w


*Napiany, S., Weber, S. & Huber, C. (2021). Ich sehe was, was du nicht siehst. Eine explorative Betrachtung verlaufsdiagnostischer Selbstbeurteilungen des Lernverhaltens. Lernen und Lernstörungen, 1-12.


*Weber, S., Nicolay, P. & Huber, C. (2021). Die soziale Integration von Schülerinnen und Schülern mit sozialer Unsicherheit. Zeitschrift für pädagogische Psychologie [Vorab-Onlinepublikation]. doi.org/10.1024/1010-0652/a000316


*Weber, S. & Huber, C. (2020). Förderung sozialer Integration durch Kooperatives Lernen – Ein systematisches Review. Empirische Sonderpädagogik, 12, 257-278.


*Weber, S., Napiany, S. & Huber, C. (2020). Können Schülerinnen und Schüler ihr Lernverhalten im Verlauf zuverlässig selbst beurteilen? Empirische Sonderpädagogik, 12, 207 – 222.


Vorträge & Konferenzbeiträge


Hank, C., Weber, S., Huber, C. (2021). Eine Frage des Kontaktes? – Kooperatives Lernen als Möglichkeit zur Förderung sozialer Integration in der Primarstufe. Vortrag auf der Frühjahrstagung der Arbeitsgruppe für empirische sonderpädagogische Forschung (AESF). Universität Rostock / Universität Hamburg.


Huber, C., Nicolay, P. & Weber, S. (2020). Beliebte Opfer? Eine Studie zur Prävalenz von Bullying, Victimisierung und sozialer Integration. Vortrag auf der Herbsttagung der Arbeitsgruppe für empirische sonderpädagogische Forschung (AESF), Potsdam.


Huber, C., Nicolay, P. & Schulze, S. (2019). Die Effekte von Lerngruppenheterogenität auf die soziale Akzeptanz von Schülerinnen und Schülern mit Schulleistungs- und Verhaltensproblemen. Vortrag auf der Sektionstagung Sonderpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Bergische Universität Wuppertal.


Nicolay, P., Schulze, S. & Huber, C. (2019). Soziale Unsicherheit und soziale Integration. Vortrag auf der Frühjahrstagung der Arbeitsgruppe für empirische sonderpädagogische Forschung (AESF). Universität Freiburg (CH).


Huber, C., Schulze, S. & Nicolay, P. (2019). Die Maximierung von Lerngruppenheterogenität als effektive Strategie für soziale Ausgrenzungsprozesse von Schüler*innen mit besonderem Unterstützungsbedarf in der Grundschule?! Vortrag auf der Frühjahrstagung der Arbeitsgruppe für empirische sonderpädagogische Forschung (AESF). Universität Freiburg (CH).


Huber, C., Nicolay, P. & Schulze, S. (2019). Celebrate Diversity – or better not?! Die Effekte von Lerngruppenheterogenität auf die soziale Akzeptanz von Schülerinnen und Schülern mit Schulleistungs- und Verhaltensproblemen. Vortrag auf der 7. Jahrestagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Universität zu Köln.


Gerullis, A., Huber, C., Schulze, S., Hagenbuck, M. & Krabbe, S. (2019). Das Kind beim Namen nennen! Förderung sozialer Integration durch Psychoedukativen Unterricht. Posterpräsentation auf der 7. Jahrestagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Universität zu Köln.


Hank, C., Schulze, S. & Huber, C. (2019). Förderung der sozialen Integration durch Kooperatives Lernen für die inklusive Unterrichts- und Schulentwicklung (SOZIUS). Posterpräsentation auf der 7. Jahrestagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Universität zu Köln.


Schulze, S., Nicolay, P. & Huber, C. (2018). SUSI: „Bist Du Dir sicher, dass Du weißt, wer unsicher ist?“. Posterpräsentation auf der Herbsttagung der Arbeitsgruppe für empirische sonderpädagogische Forschung (AESF). Bergische Universität Wuppertal.


Schulze, S., Hank, C. & Huber, C. (2018). SOZIUS. Förderung der sozialen Integration durch Kooperatives Lernen für die inklusive Unterrichts- und Schulentwicklung. Posterpräsentation auf der Frühjahrstagung der Arbeitsgruppe für empirische sonderpädagogische Forschung (AESF). Universität Genf.


Gerullis, A., Hagenbuck, M., Krabbe, S., Schulze, S. & Huber, C. (2018, Juni). Psychoedukation über ADHS auf Klassenebene. Eine Interventionsstudie. Posterpräsentation auf der Frühjahrstagung der Arbeitsgruppe für empirische Sonderpädagogische Forschung (AESF), Universtität Genf, Schweiz.


Schulze, S., Napiany, S. & Huber, C. (2018). Ich sehe was, was Du nicht siehst – und das ist wichtig! Die Selbst- und Fremdeinschätzung des schulischen Arbeitsverhaltens von Schülerinnen und Schülern im Verlauf. Vortrag auf der Frühjahrstagung der Arbeitsgruppe für empirische sonderpädagogische Forschung (AESF). Universität Genf.


Gerullis, A., Schulze, S. & Huber, C. (2018). Psychoedukation im Klassenzimmer. Eine Interventionsstudie zur Reduktion sozialer Distanz zu Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Vortrag auf der 6. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Universität Basel, Schweiz.


Gerullis, A. & Schulze S. (2017). Psychoedukation bei Posttraumatischer Belastungsstörung auf Klassenebene. Posterpräsentation auf der Herbsttagung der Arbeitsgruppe für empirische Sonderpädagogische Forschung (AESF), Frankfurt/Main.


Napiany, S., Schulze, S. & Huber, C. (2017). Selbsteinschätzung mittels Direct Behavior Rating. Können Schülerinnen und Schüler ihren Verhaltensverlauf valide erfassen? Posterpräsentation auf der Frühjahrstagung der Arbeitsgruppe für empirische sonderpädagogische Forschung (AESF). Universität Rostock.


Huber, C., Hagenbuck, M., Gerullis, A., Karoff, J., Schulze, S. & Napiany, S. (2017). Kooperative Verhaltensmodifikation bei ADHS. Posterpräsentation auf der 9. Tagung der Dozent*innen im Förderbreich Soziale und Emotionale Entwicklung. Universität Dortmund.



Wissenschaftliche Vorträge

2021