Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Dr. Sabine Schlag

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bildungsforschung in der School of Education

Arbeitsbereich Pädagogische Diagnostik

 

E-Mailschlag{at}uni-wuppertal.de
Telefon+49 (0)202 439-1763
BüroFZ 02.03
Lise-Meitner-Str. 27-31
42119 Wuppertal

 

Aktuelles

Digitale Sprechstunde, dienstags 14-15.00 (in der vorlesungsfreien Zeit bitte per E-Mail anmelden)
https://uni-wuppertal.zoom.us/j/98916264401?pwd=VlVaR1hoWGdsdmNDL0I4SzYzeFpWdz09
Meeting-ID: 989 1626 4401
Passwort: Schlag2021

Wichtige Informationen zu aktuellen Änderungen der Sprechstunde:

- die Sprechstunde am 02.11 muss leider ausfallen

 

 

 

Wichtige Informationen zur Modulabschlussprüfung im Modul „Diagnostizieren, Unterrichten, Fördern“ im MEd 11 PO 2012 finden Sie nun im Moodle-Kurs: MAP_DUF.

/

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte


  • Koordination der bildungswissenschaftlichen Aspekte des Praxissemsters
  • Lernstrategien
  • Lernen mit statischen und dynamischen Text-Bild-Kombinationen
  • Expertiseerwerb und professionelle Entwicklung im Praxissemester (z.B. Klassenführung, Selbstregulaiton, Reflexion, Kompetenzen)
  • Reflexion und Lerntagebücher
zur Person

 

Wissenschaftlicher Werdegang

seit April 2012Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Bergischen Universität Wuppertal, School of Education, Institut für Bildungsforschung
Mai 2011 - März 2012Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt „Eine kognitive Strategie für das Lernen mit erläuterten Animationen“ an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, Institut für Medien in der Bildung, Abteilung Mediendidaktik bei Prof. Dr. Rolf Plötzner
2008-2012Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, Institut für Medien in der Bildung, Abteilung Mediendidaktik bei Prof. Dr. Rolf Plötzner
2007-2008Kollegiatin im Virtuellen Graduiertenkolleg Wissenserwerb und Wissensaustausch mit neuen Medien (VGK) der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
2005-2006Wissenschaftliche Hilfskraft, Pädagogische Hochschule Freiburg in der Abteilung der Mediendidaktik, Prof. Dr. Rolf Plötzner – Projekt: „Selbstständige Informationsintegration beim Lernen mit Texten und Bildern“, Dr. Mareike Florax
2003-2004Wissenschaftliche Hilfskraft, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg am Institut der Kognitionswissenschaft, Prof. Dr. Gerhard Strube – Projekt: „Wayfinding cognition and architectural design“, Dr. Christoph Hölscher

 

Studium

2007-2011Promotion im Fach Erziehungswissenschaft zum Thema „Kognitive Strategien zur Förderung des Text- und Bildverstehens beim Lernen mit illustrierten Sachtexten: Theoretische Konzeptualisierung und empirische Prüfung“ an der Pädagogische Hochschule Freiburg
Betreuer: Prof. Dr. Rolf Plötzner und Prof. Dr. Alexander Renkl
Abschluss: Doktorin der Philosophie (Dr. Phil)
2004-2006Pädagogische Hochschule Freiburg
Studiengang: Sozialpädagogik und Medienpädagogik
Abschluss: Diplom
2001-2004Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Studiengang: Instructional Design und Bildungsplanung; Kognitionswissenschaft
Abschluss: Bakkalaureus Artium/Bachelor of Arts

 

 

ausgewählte Publikationen

ausgewählte Publikationen

[vollständige Publikationsliste zum download]

 

Kombartzky, U., Ploetzner, R., Schlag, S. & Metz, B. (2010). Developing and evaluating a strategy for learning with animations. Learning and Instruction, 20, 424-433.

Mertens, S., Schlag, S. & Gräsel, C. (2018). Die Bedeutung der Berufswahlmotivation, Selbstregulation und Kompetenzselbsteinschätzungen für das bildungswissenschaftliche Professionswissen und die Unterrichtswahrnehmung angehender Lehrkräfte zu Beginn und am Ende des Praxissemesters. Lehrerbildung auf dem Prüfstand, 11(1), 66-84

Schlag, S. & Glock, S. (2019). Entwicklung von Wissen und selbsteingeschätztem Wissen zur Klassenführung während des Praxissemesters im Lehramtsstudium. Unterrichtswissenschaft, 47(2), 221-241. DOI: 10.1007/s42010-019-00037-8

Schlag, S. & Hartung-Beck, V. (2016). Lerntagebücher im Praxissemester der Lehrerinnen- und Lehrerausbildung: Reflexionsfähigkeit von Absolventinnen und Absolventen des Praxissemesters. In J. Košinár, S. Leineweber & E. Schmid (Hrsg.). Professionalisierungsprozesse angehender Lehrpersonen in den berufspraktischen Studien (S. 221-236). Münster: Waxmann.

Schlag, S., & Ploetzner, R. (2011). Supporting learning from illustrated texts: Conceptualizing and evaluating a learning strategy. Instructional Science, 39(6), 921-937