Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Valentina Reitenbach

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bildungsforschung in der School of Education

Arbeitsbereich Schulische Interventionsforschung

 

E-Mailreitenbach{at}uni-wuppertal.de
Telefon+49 (0)202 439-1291
Büro

FMM.02.04 (Campus Freudenberg)

Rainer-Gruenter-Straße 21, 42119 Wuppertal

Sekretariat Frau Sattler


Aktuelles


Gegenwärtig finden bis auf Weiteres keine Präsenzsprechstunden statt.

Virtuelle Sprechzeiten:   nach Vereinbarung


Zur Vereinbarung eines virtuellen Sprechstundentermin senden Sie mir bitte,
unter kurzer Beschreibung Ihres Anliegens, eine entsprechende Anfrage per Mail.

Die Sprechstunde findet als Video-Meeting über Zoom statt – selbstverständlich können Sie frei wählen ob das Meeting unter Nutzung der Video-Funktion oder ausschließlich als Audio-Meeting erfolgen soll.

Zur Bestätigung Ihres Sprechstundentermins erhalten Sie zeitnah zu Ihrem Termin die benötigten Zugangsdaten.

Sie gelangen vor Betreten des Besprechungsraumes in ein virtuelles Wartezimmer.
Von dort werde ich Sie "abholen", sobald ich verfügbar bin bzw. das Gespräch mit der vorherigen Person beendet ist.

Sollten Sie Ihren Termin kurzfristig nicht wahrnehmen können, verständigen Sie mich bitte frühzeitig über Ihre Absage.

 


 

Die aktuellen Sprechstundentermine finden Sie hier.

 


 

Wichtige Informationen zur Modulabschlussprüfung im Modul „Diagnostizieren, Unterrichten, Fördern“ im MEd 11 PO 2012 finden Sie nun im Moodle-Kurs: MAP_DUF.

 

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Kooperatives Lernen und Lehren
  • Peer-Interaktion
  • Mehrsprachigkeit in Bildungskontexten

 

 

/

zur Person

Wissenschaftlicher Werdegang

seit September 2019

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „meRLe“, Professur „Schulische Interventionsforschung bei besonderen pädagogischen Bedürfnissen“ am Institut für Bildungsforschung in der School of Education der Bergischen Universität Wuppertal

Jan. 2016
-
Aug. 2019
Wissenschaftliche Mitarbeiterin zur Promotion im Projekt "BiPeer", Abteilung "Bildungsqualität und Evaluation" am DIPF, Frankfurt am Main
April 2013
-
Jan. 2015
M.A. Studium der Erziehungs- und Bildungswissenschaft an der Otto-Friedrich-Universität, Bamberg
April 2009
-
Jan. 2013

B.A. Studium der Erziehungswissenschaft sowie Kultur, Individuum & Gesellschaft an der Ruhr-Universität Bochum

 

 

Publikationen

Reitenbach, V., Schastak, M., Rauch, D. (2018). Sprachstandsdiagnostik. In D.B. Maehler, A. Shajek & H.U. Brinkmann (Hrsg.), Handbuch  Diagnostische  Verfahren für Migrantinnen und Migranten. Göttingen: Hogrefe Verlag, S. 95-149.

Rauch, D., Decristan, J., Schastak, M. & Reitenbach, V. (2017). Familiäre Sprachnutzung und Leseverständnis von Grundschulkindern mit türkischem Migrationshintergrund. Empirische Pädagogik, 31 (4), S.374-389.

Schastak, M., Reitenbach, V., Rauch, D. & Decristan, J. (2017). Türkisch-deutsch bilinguale Interaktion beim Peer-Learning in der Grundschule: Selbstberichtete Gründe für die Annahme oder Ablehnung bilingualer Interaktionsangebote. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 20 (2017) 2, 213-235.

Ehrenamtliches Engagement
Mai 2013
-
Dez. 2015
Patenschaft, Begleitung, Übersetzung und Hausaufgabenbetreuung, Freund statt Fremd e.V., Bamberg
April 2013
-
Sept. 2015
Fachschaftsmitglied an der Fakultät für Humanwissenschaften, Ott-Friedrich-Universität, Bamberg