Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

KoLepP - Kooperation von Lehrkräften und pädagogischem Personal an Ganztagsschulen und die Gestaltung von Förderangeboten und der Übergangsempfehlung


Leitung und MitarbeiterInnen

Prof. Dr. Kathrin Fussangel
Jun.-Prof. Dr. Falk Radisch
Stephanie Niehoff
Wolf-Dieter Lettau

 

Studentische Hilfskräfte

Annika Feiter
Caterina Fröhlich
Simon Hermans
Johanna Morguet
Stephanie Kaldik
Corinna Kamps
Franziska Korn
Eva Wichelmann
Felix Weltgen

 

Projektbeschreibung

Das Forschungsprojekt KoLepP wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Bereich Chancengerechtigkeit und Teilhabe gefördert und vom Institut für Bildungsforschung in der School of Education (IfB) der Bergischen Universität Wuppertal durchgeführt.

Im Rahmen des Projekts wird die Kooperation von Lehrkräften und dem weiteren pädagogischen Personal an Ganztagsgrundschulen in Nordrhein-Westfalen und die Gestaltung von Förderangeboten und der Übergangsempfehlung untersucht.

Dabei finden in der Mitte (November-Januar) und zum Ende des Schuljahres 2012/13 (April-Juni) quantitative Befragungen mit allen Beteiligten der 4. Klassen (Schüler/innen, Eltern, Lehrkräfte, pädagogisches Personal sowie Schulleitungen) statt. In einer qualitativen Studie werden im Sommer 2013 an best-practice Schulen Leitfadeninterviews mit Lehrkräften und dem pädagogischen Personal  geführt.

Laufzeit: 01.02.2012 – 31.01.2014

Drittmittelgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung